Grundschule Schirgiswalde "Goetheschule" 
Ich mit dir und du mit mir - Das sind wir.

NEU: Umgang mit Krankheits-  und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen (Stand: 16.09.2020).


Seit dem 13.08.2020 ist eine neue Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Schulen in Kraft getreten.

Allgemeinverfügung ab 13.08.2020
Allgemeinverfügung-Schulen-Kitas-2020-08-13.pdf (241.64KB)
Allgemeinverfügung ab 13.08.2020
Allgemeinverfügung-Schulen-Kitas-2020-08-13.pdf (241.64KB)




Wichtigste Aussagen, welche unsere Schule betreffen, sind folgende:

Der Zugang zur Schule ist Personen untersagt, die

      - nachweislich mit SARS-COV-2 infiziert sind.
      - mindestens ein Symptom haben (Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen
        oder allgemeines Krankheitsgefühl
).
      - innerhalb von 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten.
      - innerhalb von 14 Tagen in einem Risikogebiet waren.

Treten Symptome durch Allergien oder ähnliches auf, muss der Schule ein ärztliches Attest bzw. ein Nachweis zur Unbedenklichkeit vorgelegt werden.

Lässt ein Schüler mindestens ein Symptom erkennen, darf er die Schule nicht betreten. Der Zutritt zur Schule ist erst zwei Tage nach letztmaligem Auftreten oder gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich.

Tritt ein Symptom innerhalb der Unterrichtszeit auf, muss der Schüler unverzüglich abgeholt werden.

Die Schule stellt einen Hygieneplan auf. 

Hygieneplan der Grundschule Schirgiswalde
Hygieneplan_Schuljahr_2020_2021.pdf (445.92KB)
Hygieneplan der Grundschule Schirgiswalde
Hygieneplan_Schuljahr_2020_2021.pdf (445.92KB)